zurück

Marktberichte

Düngerpreise fürs Frühjahr stabil

Februar 2013: Eine Momentaufnahme des Düngemittelmarktes und generelle Tendenzen für die künftige Entwicklung von DI Andreas Hochgerner, RWA-Abteilungsleiter Düngemittel.
Obwohl in einigen Regionen Österreichs vor allem aufgrund von Spätfrösten und extremer Trockenheit 2012 das landwirtschaftliche Einkommen gesunken ist, sind die Zukunftsaussichten für die landwirtschaftliche Produktion durchwegs positiv. Die Preise praktisch aller agrarischen Erzeugnisse befinden sich auf hohem Niveau und zumindest mittelfristig sind keine gravierenden Preiseinbrüche zu erwarten.
Diese Rahmenbedingungen müssten ökonomischen Gesetzen
folgend zu einer weltweit großen Nachfrage nach Düngemitteln und somit zu steigenden Preisen führen, da sich auch die Energiepreise seit den Sommermonaten auf einem stabilen hohen Niveau eingependelt haben.