zurück

Marktberichte

Mais: Markt zeigt sich gut unterstützt

Mai 2018: Wetter begünstigt den Maisanbau in Österreich.
Der Maisanbau konnte in Österreich zügig fortgesetzt werden. Das Wetter begünstigt auch für die nächsten Tage den Anbau (Stand 2. Mai 2018). Die Preise zeigen sich an den Börsen in letzter Zeit aufgrund schlechter Nachrichten aus Übersee gefestigt. Die Ernte 2018 wird am Markt bereits verhandelt.

Der Handelsstreit zwischen China und den USA führt derzeit zu ungeplanten Lieferungen von Futterhirse nach Europa und macht Mais in den Futterrationen Konkurrenz. Eine Folge davon war ein leicht unter Druck geratener Maispreis an der Pariser Börse, der sich mittlerweile wieder erholt hat und aufgrund schlechter Wetterdaten aus Mittel- und Osteuropa, sowie Nachrichten über die verspätete Aussaat in den USA deutlich gefestigt hat. Diese Faktoren könnten eine Unterstützung der Futtergetreidepreise für die Ernte 2018 mit sich bringen.
Dieser Marktbericht dient lediglich der unentgeltlichen und unverbindlichen Information, er stellt weder ein Angebot noch eine Aufforderung zum Erwerb oder zur Veräußerung der erwähnten Produkte dar und basiert auf dem Wissensstand der mit der Erstellung betrauten Personen zum Erstellungszeitpunkt. Obwohl wir die von uns beanspruchten Quellen als verlässlich einschätzen, übernehmen wir für die Vollständigkeit, Richtigkeit und Aktualität der hier wiedergegebenen Informationen keine Haftung. Insbesondere behalten wir uns einen Irrtum in Bezug auf Kurse und andere Zahlenangaben ausdrücklich vor.