zurück

Marktberichte

Futtergetreide: Niedrige Preise

April 2019: Mischfutterwerke offenbar nur relativ kurz gedeckt.
Sowohl Futterweizen als auch Gerste sind in den letzten Wochen schwer unter Druck geraten (Stand 1. April 2019). Die meisten Mischfutterwerke dürften nur relativ kurz gedeckt sein, die laufend eintreffenden Angebote bestärken jedoch offenbar die Einkäufer, eine eher abwartende Strategie zu verfolgen und weiterhin nur kurzfristig einzukaufen.

Käufer und Anbieter scheinen sich zurzeit nicht über die Preise einigen zu können. Die Zurückhaltung der Anbieter wird durch Nachrichten über Trockenheit mit ersten Schäden in Osteuropa verstärkt.
Dieser Marktbericht dient lediglich der unentgeltlichen und unverbindlichen Information, er stellt weder ein Angebot noch eine Aufforderung zum Erwerb oder zur Veräußerung der erwähnten Produkte dar und basiert auf dem Wissensstand der mit der Erstellung betrauten Personen zum Erstellungszeitpunkt. Obwohl wir die von uns beanspruchten Quellen als verlässlich einschätzen, übernehmen wir für die Vollständigkeit, Richtigkeit und Aktualität der hier wiedergegebenen Informationen keine Haftung. Insbesondere behalten wir uns einen Irrtum in Bezug auf Kurse und andere Zahlenangaben ausdrücklich vor.