zurück

Marktberichte

Brotgetreide - Weizen: Kaum Veränderungen am Markt

Februar 2018: Das tiefe Preisniveau nutzen die Käufer für Aufkäufe der neuen Ernte.
Es gab keine nennenswerten Änderungen (Stand 21.02.2018) am Brotgetreidemarkt zu den Vorwochen. Der Handel verläuft auf tiefem Preisniveau für Spotverkäufe bzw. auf späte, hintere Termine. Käufer versuchen dieses tiefe Preisniveau bereits für Aufkäufe der neuen Ernte zu nutzen und zeigen sich interessiert.
Dieser Marktbericht dient lediglich der unentgeltlichen und unverbindlichen Information, er stellt weder ein Angebot noch eine Aufforderung zum Erwerb oder zur Veräußerung der erwähnten Produkte dar und basiert auf dem Wissensstand der mit der Erstellung betrauten Personen zum Erstellungszeitpunkt. Obwohl wir die von uns beanspruchten Quellen als verlässlich einschätzen, übernehmen wir für die Vollständigkeit, Richtigkeit und Aktualität der hier wiedergegebenen Informationen keine Haftung. Insbesondere behalten wir uns einen Irrtum in Bezug auf Kurse und andere Zahlenangaben ausdrücklich vor.