zurück

Marktberichte

Brotgetreide - Weizen: Geringe Nachfrage

März 2015: Derzeit gibt es wenig Mehl-Neugeschäfte.
Bei der alten Ernte gibt es ein moderates Angebot und eine überschaubare Nachfrage. Die Mühlen sind in einer komfortablen Situation mit guter Deckung, wenig Mehl-Neugeschäften und einem positivem Ausblick auf die neue Ernte. Die neue Ernte befindet sich im sogenannten "Wettermarkt". Ein Absinken des physischen Preises scheint aktuell durch den festen Dollar und der Konkurrenzfähigkeit des europäischen Weizens gedeckelt.
Dieser Marktbericht dient lediglich der unentgeltlichen und unverbindlichen Information, er stellt weder ein Angebot noch eine Aufforderung zum Erwerb oder zur Veräußerung der erwähnten Produkte dar und basiert auf dem Wissensstand der mit der Erstellung betrauten Personen zum Erstellungszeitpunkt. Obwohl wir die von uns beanspruchten Quellen als verlässlich einschätzen, übernehmen wir für die Vollständigkeit, Richtigkeit und Aktualität der hier wiedergegebenen Informationen keine Haftung. Insbesondere behalten wir uns einen Irrtum in Bezug auf Kurse und andere Zahlenangaben ausdrücklich vor.